English version

Stadtführungen

27. April 2014, 15 Uhr
"Vier Frauen – Vier Ehrengräber". Rundgang über den Hauptfriedhof
Mehr ...

10. Mai 2014, 11 Uhr
"... wo ich fast 60 Jahre gewirkt habe" - Stadtspaziergang auf den Spuren von Sara Nussbaum und jüdischem Frauenleben in Kassel Mehr ...

Veranstaltungsreihe

30. April 2014
Jubiläumsfest an Walpurgis Plakat pdf: Plakat: Fest an Walpurgis | Programm pdf: Programm: Fest an Walpurgis
14. Febr. bis 30. April 2014
Kasseler Frauenbündnis zum 8. März 2014 Mehr ...

Neu erschienen

Ariadne, Heft 64
Von Antiatomkraftbewegung bis Ökofeminismus
Inhaltsverzeichnis
Editorial pdf: Editorial: Ariadne, Heft 64  Abstracts pdf: Abstracts: Ariadne, Heft 64

Adresse / Öffnungszeiten

Gottschalkstraße 57
D - 34127 Kassel
Tel.: +49 (0)561-989 36 70
Fax: +49 (0)561-989 36 72
E-Mail: info@addf-kassel.de
Di.-Do. 11-17 Uhr u.n.V.
Anfahrt Auto Anfahrtsbeschreibung mit dem Auto
Anfahrt Straßenbahn Anfahrtsbeschreibung mit der Straßenbahn

Aktualisiert: 16. April 2014

Willkommen

bei der Stiftung Archiv der deutschen Frauenbewegung

Die Stiftung unterhält ein Archiv und eine Spezialbibliothek zur Geschichte von Frauen und Frauenbewegungen in der Zeit von 1800 bis in die 1960er Jahre.

Über das Sammeln, Sichten und Archivieren hinaus wird die immer noch marginalisierte Frauen- und Geschlechtergeschichte mit eigenen Forschungen voran getrieben. Ein besonderes Anliegen der Stiftung ist die Verbreitung des Wissens über die Frauenbewegungen und wichtige Protagonistinnen in der Öffentlichkeit durch Vorträge, Lesungen, Konzerte und Ausstellungen.

zur Illustration

30-jähriges Jubiläum

30-jähriges Jubiläum Stiftung Archiv der deutschen FrauenbewegungAls das Archiv der deutschen Frauenbewegung am Internationalen Frauentag 1984 seine Türen öffnete, war es mit seinem Konzept "Sammlung/Forschung/Bildung unter einem Dach" seiner Zeit weit voraus. Heute leistet die Einrichtung im Zusammenhang mit der Sicherung, Bewahrung und Aufbereitung von Kulturgut zur Geschichte von Frauen und Frauenbewegungen einen zentralen und wichtigen Beitrag und wir freuen uns am 8. März 2014 auf bewegte und erfolgreiche 30 Jahre zurück blicken zu können. Der Geburtstag soll ganz im Lichte der Erinnerung stehen. Gemeinsam wollen die heutigen und ehemaligen Mitarbeiterinnen an diesem Tag die Geschichte Revue passieren lassen, sich ihre jeweils eigene Sicht der zahlreichen Ereignisse und Entwicklungen erzählen und diese aufzeichnen, um sie für die Zukunft festzuhalten und zu bewahren.
Mehr zur Geschichte des Archivs ...
Mehr zum Internationalen Frauentag ...
Presseerklärung pdf-Datei: Presseerklärung: 30 Jahre Archiv der Deutschen Frauenbewegung