ArchivbesichtigungenArchive Tours

Archivbesichtigungen

Das Archiv der deutschen Frauenbewegung führt auf Anfrage für Gruppen Besichtigungen mit Erläuterungen zur Entstehungsgeschichte der Einrichtung und einer Einführung in die Bestände durch.

Wenn diese Führungen mit einem Kurzvortrag über die Geschichte der Frauenbewegungen kombiniert werden, wird ein Honorar erhoben. Eine rechtzeitige Terminvereinbarung ist notwendig, bei der auch die weiteren Einzelheiten zu klären sind.

Im Anschluss an eine Archivführung besteht die Möglichkeit, den Lesesaal für die Arbeit mit den Quellen zu nutzen.

Ansprechpartnerinnen

Dr. Gilla Dölle
Laura Schibbe