Shop KategorienShop Kategorien
zurück

Ariadne 64
Umweltgeschichte und Geschlecht. Von Antiatomkraftbewegung bis Ökofeminismus



Info:

Redaktion: Dr. Astrid Mignon Kirchhof / Laura Schibbe
Erscheinungstermin: November 2013

Editorial
(...) Umweltgeschichte ist eine relativ neue Subdisziplin der Geschichtswissenschaft und vereint eine Bandbreite an Themen, wie Wald und Forst, Umweltgefahren und -katastrophen, das Verhältnis von Mensch und Tier bis hin zur Ideen- und Begriffsgeschichte von ›Natur‹ und ›Umwelt‹. Dass die Geschlechterfrage dabei nicht ausgeblendet werden kann, wollen wir mit dieser Ausgabe der »Ariadne« zeigen. (...)
weiterlesen ...

Abstracts

Rezension des Heftes bei H-Soz-kult

Inhalt

  • Beate Ahr
    Engagement von Frauen im frühen Naturschutz – eine kollektivbiografische Annäherung
  • Birgit Pack
    »Der Tierfreund«. Der Wiener Tierschutzverein um 1900 und die Frage nach den Tierfreundinnen
  • Mieke Roscher / Anna-Katharina Wöbse
    Louise Lind-af-Hageby als Galionsfigur des Tier- und Naturschutzes: Eine einsame Frau am Bug des Bewegungsschiffes?
  • Ute Hasenöhrl
    Ihrer Zeit voraus. Visionäre Frauen im Einsatz für den Umwelt- und Naturschutz 1899 bis heute – eine Ausstellungsbesprechung
  • Julia Rometsch / Martina Padmanabhan
    Vandana Shiva: Kämpferin für das ›Gute Leben‹ oder rückwärtsgewandte Konservative?
  • Astrid Mignon Kirchhof
    Frauen in der Antiatomkraftbewegung. Am Beispiel der Mütter gegen Atomkraft
  • Frauke Paech
    Eine Naturkatastrophe gendern?! – Erzählungen über die Hamburger Sturmflut von 1962
  • Christine Katz / Tanja Mölders
    Natur zwischen Schutz, Nutzung und nachhaltiger Gestaltung – feministische Ansichten



Preis: 11.50 EUR  zzgl. Porto und Versand

Fragen zum Artikel







<- zurück zur Liste

Abonnement

Sie können die Ariadne abonnieren zum Preis von 19 Euro, zzgl. Versandkosten. Wenn Sie Interesse haben, wenden Sie sich bitte an Gilla Dölle

Information

Da das Archiv der deutschen Frauenbewegung als gemeinnützige Stiftung der Steuerpflicht nicht unterliegt, enthält der Rechnungsbetrag keine Mehrwertsteuer.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Dem Buchhandel gewähren wir 30 Prozent Rabatt.