Shop KategorienShop Kategorien
zurück

Ariadne 50
Erinnerungswege.
Jubiläen und Gedenken in den Frauenbewegungen



Info:

Redaktion: Dr. Kerstin Wolff / Dr.des. Annika Wilmers
Erscheinungstermin: Dezember 2006

Inhalt

  • Susanne Kinnebrock
    "Wer erinnert sich wo an was?
    Funktionen von personenbezogenen Gedenktagen in unterschiedlichen Öffentlichkeiten."
  • Sybille Oßwald-Bargende
    Denkmäler für Frauen von Frauen
    Solitäre in der Erinnerungslandschaft des Wilhelminischen Kaiserreichs
  • Annika Wilmers
    "Ein köstlicher Schatz"
    Das Gedenken der Internationalen Frauenliga für Frieden und Freiheit an ihre Gründungsphase
  • Heidi Niederkofler
    "Die Begründerin der Frauenbewegung in Österreich"
    Marianne Hainisch als identifikationsstiftende Figur in frauenbewegten Zusammenhängen nach 1945 in Österreich
  • Natascha Vittorelli
    "Slovenka" Erste Slowenische Frauenzeitschrift
  • Kerstin Wolff
    Was hat die Ariadne mit Hedwig Dohm zu tun?
  • Christoph Kühberger
    Von der (un)sichtbaren Frau
    Zur Präsenz der Frau auf politischen Festen im faschistischen Italien
  • Susanne Hertrampf
    "Journey Towards Freedom":
    Das "Goldene Jubiläum" der International Alliance of Women, 1955
  • Elke Schüller
    "Bekenntnis der deutschen Frauen zur Demokratie."
    Der Interzonale Frauenkongress anlässlich der Jahrhundertfeier der Ersten Deutschen Nationalversammlung in der Paulskirche zu Frankfurt am Main vom 22. bis 24. Mai 1948
  • Kerstin Wolff
    Alle Jahre wieder...
    Der Internationale Frauentag - ein Feiertag für die Frauenbewegung?
  • DOKUMENTATION
    Auguste Schmidt: Frauenfeste



Preis: 9.50 EUR  zzgl. Porto und Versand

Fragen zum Artikel







<- zurück zur Liste

Abonnement

Sie können die Ariadne abonnieren zum Preis von 19 Euro, zzgl. Versandkosten. Wenn Sie Interesse haben, wenden Sie sich bitte an Gilla Dölle

Information

Da das Archiv der deutschen Frauenbewegung als gemeinnützige Stiftung der Steuerpflicht nicht unterliegt, enthält der Rechnungsbetrag keine Mehrwertsteuer.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Dem Buchhandel gewähren wir 30 Prozent Rabatt.