Shop KategorienShop Kategorien
zurück

Ariadne 63
Haus und Hof. Geschlechterdiskurse im »Reich der Frau«



Info:

Editorial

Das Thema hat Tradition. Hedwig Dohm persiflierte bereits 1873 die deutsche Hausfrau: »Ich, Madame Schulz, glaube von ganzem Herzen und mit allen meinen Kräften an mich und meine Küche, an meine Kinderstube und meinen Waschkeller, an meinen Trockenboden und meine Nähmaschine. Alles aber was darüber ist, ist von Übel« (...) weiterlesen
Abstracts

Redaktion: Laura Schibbe / Cornelia Wenzel
Erscheinungstermin: Mai 2013

Inhalt

  • Dr. Astrid Ackermann
    Vom kochenden Hausmütterchen zur Single-Küche?
  • Aibe-Marlene Gerdes
    »Spart Fleisch und Brot zur Zeit der Not!« Küchenvorschriften in Kriegskochbüchern des Ersten Weltkrieges
  • Michaela Königshofer
    »Lehren wir sie vor allem denken!« Marianne Hainisch und die Bildung zum ›Weibe‹
  • Martina Sochin d'Elia
    »Der Mann ist das Haupt der Familie, die Frau das Herz« Die katholische Vorbereitung auf das Leben als Frau
  • Mareike Wirkowski
    Ungleichheiten unter einem Dach. Hausgehilfinnen von 1918 bis in die 1960er Jahre
  • Adriane Feustel
    Brauchen wir intelligente Dienstboten?« Ein Autograph von Alice Salomon
  • Barbara Günther
    Evangelisch kochen?
  • DOKUMENTATION
    Margarete Blasche: »Vom ›Kochfräulein‹ zur Landwirtschaftsstudienrätin!«
  • Dr. Elsbeth Bösl
    »Landfrau und Kamerad Maschine«. Agrarexpert_innen der frühen Bundesrepublik über Technik und Geschlecht
  • DOKUMENTATION
    Hausarbeit einst und jetzt
  • Uta Bretschneider
    Umsiedlerin - Neubäuerin - Genossenschaftsbäuerin. Lebensumstände und Handlungsspielräume 1945-1960



Preis: 11.50 EUR  zzgl. Porto und Versand

Fragen zum Artikel







<- zurück zur Liste

Abonnement

Sie können die Ariadne abonnieren zum Preis von 19 Euro, zzgl. Versandkosten. Wenn Sie Interesse haben, wenden Sie sich bitte an Gilla Dölle

Information

Da das Archiv der deutschen Frauenbewegung als gemeinnützige Stiftung der Steuerpflicht nicht unterliegt, enthält der Rechnungsbetrag keine Mehrwertsteuer.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Dem Buchhandel gewähren wir 30 Prozent Rabatt.