Shop KategorienShop Kategorien
zurück

Ariadne 56
"Das schöne Wunderland in der Ferne".
Geschlechterdimensionen des deutschen Kolonialismus



Info:

Editorial

"Wir hatten eine Dora in Südwest", so der Titel eines Films von Tink Diaz aus dem Jahr 1991, der sich mit der Partizipation Weißer deutscher Frauen am Kolonialismus beschäftigt. Diaz kontrastiert in ihrer filmischen Dokumentation eine Collage verschiedenster Archivmaterialen mit Interviews von zum Drehzeitpunkt in Namibia lebenden deutschen Frauen, die erst in den 1930er und 40er Jahren in die ehemalige Kolonie auswanderten. So wird am Beispiel der deutschen Kolonialisierung in Namibia, die formal lediglich von 1884 bis 1918 dauerte, das Weiterwirken kolonialistischer und rassistischer Denk- und Handlungsweisen deutlich.
weiterlesen ... pdf-Datei: Editorial: Ariadne 56

Abstractspdf-Datei: Abstracts: Ariadne 56

Redaktion: Susanne Heyn / Dr. Kerstin Wolff
Erscheinungstermin: November 2009

Inhalt

  • Wolfgang Gippert
    Frauen und Kolonialismus - Einblicke in deutschsprachige Forschungsfelder
  • Dokumentation
    Leonore Niessen-Deiters: Die deutsche Frau im Auslande und in den Schutzgebiete
  • Susanne Heyn
    "Gründet Jugendgruppen, denn sie schaffen Freude!"
    Zur Geschichte kolonialer Mädchengruppen in Deutschland von 1926 bis 1933
  • Dokumentation
    Frau von Förster, Hildesheim: "Jugendgruppen"
  • Stefanie Michels
    Weiße Frauen in Afrika.
    Grenzwächterinnen und Grenzüberschreiterinnen im (post)kolonialen Haushalt
  • Dokumentation
    Magdalene von Prince: Eine deutsche Frau im Innern Deutsch-Ostafrikas
  • Susann Lewerenz
    Wie Thea Leyseck zur ›Deutsch-Südwest-Afrikanerin‹ wurde.
    Kolonialrevisionismus als vergeschlechtlichter Handlungsraum Schwarzer Menschen im Nationalsozialismus
  • Anika-Brigitte Kollarz
    "ich male dir ein weißes gedicht auf dein schwarzes gesicht"
    Bilder Schwarzer Frauen bei Ernst Ludwig Kirchner
  • Eva Blome
    Reinheit und Obsession.
    Die ›sexuelle Frage‹ im deutschen Kolonialroman
  • Jana Otto
    Der "Fluch Afrikas".
    Zur Inszenierung Schwarzer Männlichkeiten in frühen Filmen der Hermannsburger Mission
  • Kristiane Gerhardt
    Gelehrte Männlichkeit um 1800.
    Mitteleuropäisch-jüdische Geschichte, Homogenisierung und innere Kolonialisierung
  • Felix Wiedemann
    Heroen der Wüste.
    Männlichkeitskult und romantischer Antikolonialismus im europäischen Beduinenbild des 19. und frühen 20. Jahrhunderts
  • Dokumentation
    Ida von Hahn-Hahn: Orientalische Briefe



Preis: 9.50 EUR  zzgl. Porto und Versand

Fragen zum Artikel







<- zurück zur Liste

Abonnement

Sie können die Ariadne abonnieren zum Preis von 19 Euro, zzgl. Versandkosten. Wenn Sie Interesse haben, wenden Sie sich bitte an Gilla Dölle

Information

Da das Archiv der deutschen Frauenbewegung als gemeinnützige Stiftung der Steuerpflicht nicht unterliegt, enthält der Rechnungsbetrag keine Mehrwertsteuer.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Dem Buchhandel gewähren wir 30 Prozent Rabatt.