Lesungen der FreundinnenLesungen der Freundinnen

Die Freundinnen freuen sich 2018 auf:

Dienstag, den 11.09.2018, 18.00 Uhr

Petra Morsbach liest aus ihrem Roman „Justizpalast“

Ort: Kleines Bali-Kino, Kulturbahnhof Kassel
Eintritt: 9,-/8,50 €

„Kein Kollege schaut dir beim Verhandeln zu, keiner korrigiert dich. Immerzu urteilst du über alle, doch keiner urteilt über dich.“

In der Lebensgeschichte der Richterin Thirza Zorniger verwebt Petra Morsbach  deren Arbeit und Karriere am Münchner Landgericht mit der Suche nach dem privaten Glück. Anhand vieler verschiedenartiger Fälle ermöglicht die Autorin einen differenzierten Einblick in das Justizwesen im Spannungsfeld zwischen Recht und Gerechtigkeit, Anspruch und Wirklichkeit. Die Funktionen und Rollen der Akteurinnen und Akteure, ihre Möglichkeiten und Grenzen im System werden deutlich. Petra Morsbach hat als Nicht-Juristin lange gründlich recherchiert und zeigt, wie das ausgeklügelte Justizsystem auf das reale Leben prallt.


Sonntag, den 07.10.2018, 12.00 Uhr

Lucy Fricke liest aus ihrem Roman „Töchter“

Ort: Kleines Bali-Kino, Kulturbahnhof Kassel
Eintritt: 9,-/8,50 €

„Eigentlich weiß ich von ihm nur das, was er mir erzählt. Ist das normal, dass einem die eigenen Eltern so fremd sind?“

Die Freundinnen Betty und Martha sind in dieser Road-Novel auf der Suche nach den Vaterfiguren, die sie in ihrem Leben vermisst haben. Sie fahren in einem alten Golf mit Marthas krebskrankem Vater zur Sterbehilfe in die Schweiz. Unterwegs gesteht der Vater, dass er nicht in eine Sterbeklinik gebracht werden will, sondern zu seiner großen Liebe an den Lago Maggiore. Auch Bettys Suche nach dem Grab ihres Ersatzvaters bringt eine andere Wahrheit ans Licht. Keine der Illusionen hält also der Realität stand. Und selbst in dramatischen Situationen lassen Komik und selbstironischer Sprachwitz die Protagonistinnen nicht in Larmoyanz verfallen.

Ansprechpartnerinnen

Dr. Astrid Otto
Brigitte Vogler

Weitere Informationen

Lesungen der Freundinnen seit 1993