SommeruniSommeruni
Logo DDF - feministische Sommeruniversität

15. September 2018, Humbold-Universität zu Berlin, Campus Mitte

Herzliche Einladung zu Workshops, Vorträgen, Ausstellungen, Erzählcafés, Filmen und mehr

Die feministische Sommeruniversität 2018 ist Teil der mehrtägigen Feierlichkeiten zur Eröffnung des Digitalen Deutschen Frauenarchivs, kurz DDF. Seit 2016 entwickelt der i.d.a.-Dachverband ein Online-Portal, um Teile der analogen Bestände aus feministischen Archiven, Bibliotheken und Dokumentationsstellen für alle digital verfügbar zu machen.

Das AddF beteiligt sich mit zwei Veranstaltungen:

  • Rosa Manus und die internationale Frauenbewegung

    Die bewegende Biografie von Rosa Manus - der Gründerin des ersten internationalen Frauenarchivs und einer pazifistischen Feministin - steht im Vordergrund des Vortrags und Gesprächs mit den Herausgeberinnen und Beiträgerinnen der Dokumenation über Rosa Manus. Wir freuen uns auf Dr. Myriam Everard, Prof. Dr. Francisca de Haan und Dr. Annika Wilmers, DIPF, Frankfurt a.M.
    Einen ersten Einblick über die Biografie und Dokumentation können Sie in der Rezension »Feministisch, pazifistisch, verfolgt, ermordet, erinnert« der aktuellen Ariadneausgabe lesen.

  • Achiv und Ausstellung – wie kommt das zusammen?
    Ab August 2018 ist in Frankfurt die Ausstellung zu 100 Jahren Frauenwahlrecht zu sehen. Eng begleitet wird sie vom Archiv der deutschen Frauenbewegung. Wie arbeiten Archivarinnen und AusstellungsmacherInnen zusammen? Wie funktioniert das Ausstellungswesen? Wie stellt man 100 Jahre Frauenwahlrecht aus? Warum ist die Ausstellung wichtig? Welche Rolle spielen Archive? Wie hängen Archiv und kollektives Gedächtnis zusammen? Mit diesen Fragen wollen wir uns am praktischen Beispiel beschäftigen.
    Ein Gespräch zwischen Jenny Jung, Mitkuratorin der Ausstellung Damenwahl des historischen museums frankfurt und Dr. Kerstin Wolff, AddF.

Zum Hintergrund des DDF-Portals

Am 13. September 2018 geht das DDF-Portal online. Aus diesem Anlass lädt der i.d.a.-Dachverband zusammen mit seinen Mitgliedseinrichtungen am 15. September 2018 nach Berlin ein! Das Programm bietet von 10 bis 21:30 Uhr über 60 Workshops, Diskussionsrunden, Filme u.v.m. in mehr als 4 Hörsälen und 13 Seminarräumen an der Humboldt-Universität zu Berlin. Nach Abschluss des Programms laden wir ein zum Abendspaziergang von der Humboldt-Universität nach Kreuzberg zur Sommeruni-Kneipe.